Einsatzstatus

Einsatzbereit

Jugendfeuerwehr

Unser Nachwuchs, die Jugendfeuerwehr

JFW Riegel FlyerBereits seit 1977 unter­hal­ten wir eine Jugend­­­­­­­ab­tei­­­­­­­lung. Die Jugend­­­­­­­­­­­­­feu­er­wehr zählt derzeit ca. 8 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren. Die Jugend­­­­­­­­­­­­­feu­er­wehr wird vom Jugend­­­­­­­­­­­­­feu­er­wehr­wart geleitet. Sie führt regel­mä­­­­ßig Übungs­­­­­­­a­­­­­­ben­de durch, bei denen neben der Vermit­t­­­­­­­lung von Feuer­wehr­wis­­­­­­­sen auch Spiel, Spaß und Sport eine große Rolle einnehmen. Die Jugend­­­­­­­­­­­­­feu­er­weh­ren leisten einen wichtigen Beitrag für die Nachwuchs­­­­­­­ge­win­­­­­­­nung der Feuerwehr und bieten mit ihrem abwechs­­­­­­­lungs­­­­­­­rei­chen Angebot eine sinnvol­le Freizeit­­­­­­­be­schäf­ti­­­­­­­gung, bei der auch Werte wie Nächs­ten­­­­­­­liebe, Toleranz, Disziplin usw. vermit­tel­t werden.

Auf dem Dienstplan, den Sie auf unserer Internetseite herunterladen können, finden unter anderem die folgenden Aktivitäten Platz:

  • Feuerwehrtechnik, z. B. Knoten und Stiche, Gerätekunde, Funken, Löschen
  • Erste Hilfe
  • Sport
  • Ausflüge
  • Erziehung zur Pflege von Kameradschaft, Freundschaft und Teamfähigkeit
  • Wecken des Interesses an der Feuerwehr und Teamarbeit
  • Verhalten in Gefahrensituationen
  • Einführung in die Feuerwehr, deren Aufgaben und Einsatzmaterialien
  • Brandschutzerziehung

Jugendliche, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, können in die aktive Feuerwehr übernommen werden.

Hast Du Interesse bei uns mitzumachen? Komm vorbei! Unsere Proben finden Montags von 18:30 bis 20:00 Uhr im Feuerwehrhaus statt. Die Termine findet Ihr in unserem Kalender bzw. unter dem Menüpunkt Aktuelles/Termine. Nach den Proben sitzten wir noch gerne zusammen.

 

Letzte Meldung

Jubiläumsumzug der Narrenzunft Lenzkirch

03.02.2019 Der Spielmanns- und Fanfarenzug beim Jubiläumszumzug der Narrenzunft Lenzkirch. Unter der Stabführung von Marko Minosa und eisigen Temparaturen sind wir auf dem Bild bei der Aufstellung zu sehen. Narri Narro!

Bild: Jasmin Monisa